Julie Leuze

Starke Frauen, starke Gefühle

Julie Leuze, geboren 1974, studierte Politikwissenschaften und Neuere Geschichte in Konstanz und Tübingen, bevor sie sich dem Journalismus zuwandte. Mittlerweile widmet sie sich ganz dem Schreiben von Romanen für Erwachsene und Jugendliche. Ihr Buch „Der Geschmack von Sommerregen“ wurde als bester deutschsprachiger Liebesroman des Jahres 2013 mit dem „DeLiA-Award“ ausgezeichnet. Julie Leuze lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Stuttgart.

Bibliographie >

(Belletristik und Sachbuch)

2017
Ein Garten voller Sommerkräuter 
Goldmann

2016
Für einen Sommer und immer
INK

2015
Sturm über Rosefield Hall
Goldmann

2013
Der Ruf des Kookaburra
Goldmann

Der Duft von Hibiskus
Goldmann

Selig am See
Silberburg Verlag

2012
Killesberg Kiss
Silberburg Verlag

2010
Gsälz auf unserer Haut
mit Olaf Nägele
Silberburg Verlag

« zur Autorenübersicht
  • © privat
Weitere Informationen: