Leonie Müller

Bahnfahrerin

Leonie Müller, Jahrgang 1992, wuchs in Bielefeld auf – die Stadt, die es nicht gibt. Grund genug, nach dem Abitur 2011 für ein Freiwilliges Soziales Jahr nach Stuttgart zu ziehen und danach auf Weltreise zu gehen. Von 2013 bis 2017 studiert sie in Tübingen, 2015/2016 lebte sie im Rahmen eines Selbstversuchs ohne eigene Wohnung bei Freunden und in Zügen in ganz Deutschland. Ihr Buch über dieses Projekt erscheint im Frühjahr 2018.

Bibliographie >

2018
Tausche Wohnung gegen Bahncard -
Vom Versuch, nirgendwo zu wohnen und überall zu leben
Fischer Verlag

« zur Autorenübersicht
  • © Marvin Ruppert
Weitere Informationen: